Das Gefühl

An gewissen Tagen wie diesen,

an denen wir unsere Tränen vergießen,

ist es entweder die Liebe oder Angst,

wenn du dich in deinen Gedanken verfangst.


In diesen Momenten kann es schon vorkommen,

wir haben die falschen Beobachtungen vorgenommen.

Oder es waren doch die Richtigen,

aber vergaßen wir auf die wichtigen?


Die Beobachtungen können uns zwar ein guter Ratgeber sein,

aber am Ende fühlen wir uns trotzdem wieder allein.

Daher höre besser immer auf dein Gefühl und Herz,

auch wenn es dir bringt Leid und Schmerz.


Doch auf deine Gefühle kannst du immer vertrauen,

und kannst stets auf den richtigen Ratschlag bauen.

Denn das Gefühl und die Liebe ist das höchste Maß,

es ist frisch wie im Sommer das grüne Gras.


Lass die Sonne in dir strahlen,

Und lass sie schöne Bilder malen.

Willst du alles ohne Fehler und Kalkül,

höre einfach stets auf dein Gefühl.

© 2018 Seelenfrieden. Erstellt von Jürgen Waibel

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon